ANGELS Aerials - Flugtheater in Köln
Angels Aerials Bild 1 Angels Aerials Bild 2 Angels Aerials Bild 3 Angels Aerials Bild 4 Angels Aerials Bild 5 Angels Aerials Bild 6 Angels Aerials Bild 7 Angels Aerials Bild 8 Angels Aerials Bild 9
ANGELS Aerials - Flugtheater in Köln

kurzgehalten

ANGELS Aerials an der Außenfassade der Oper Köln im StaatenHaus


28.10.2018, 18:30 Uhr | 31.10.2018, 11 Uhr | 02.11.2018, 11 Uhr | 04.11.2018, 17:30 Uhr (jeweils vor den Opernführungen)

Oper im StaatenHaus, Rheinparkweg 1, 50679 Köln

 

ANGELS Aerials ist zu Gast bei der Oper Köln und bringt ein neues Format an die Außenfassade des StaatenHauses. Zu ausgesuchten Terminen kann das Publikum, so es das Wetter zulässt, ein kurzes Stück Flugtheater erleben. 

 

Nach den Seitenwänden am Haupteingang mit Blick auf den Tanzbrunnen beschäftigt sich Kölns einziges Flugtheater ANGELS Aerials in seinem neuen Duett `kurzgehalten´ mit dem offenen Bogen, an dem die Arkaden zusammenlaufen. 

Hier - herabgelassen vom höchsten Punkt des Daches – schweben zwei Körper frei, finden kurzen Halt nur an sich selbst und dem anderen.

Mit jedem neuen Gebäude betritt ANGELS Aerials neues Terrain. Neugierde und Offenheit gegenüber Unbekanntem prägen die Arbeit des Flugtheaterensembles und sind Voraussetzung für seine Vision, Geschichten neu zu erzählen und für alle erlebbar zu machen. 

 

 

ENSEMBLE

Aerial Artists (in wechselnden Besetzungen): Susanne Beschorner, Salim Ben Mammar, Adrián Castelló, Svenja Jaster, Simone Kieltyka, Birgit Mühlrahm

Aerial Design: Markus Krökel, Sebas Inaty

Climber: Markus Krökel, Sebas Inaty, Nicole Pirpamer

Choreografie: Susanne Beschorner, Simone Kieltyka


Weitere Informationen unter

https://www.facebook.com/pg/OperKoeln/events/?ref=page_internal

www.oper.koeln